gästebuch 200breit
Das goldene Kalb

“Das goldene Kalb war laut biblischer Überlieferung ein Götzenbild, das die Israeliten nach dem Auszug aus Ägypten gemeinsam mit Aaron schufen, während Mose auf dem Berg Sinai die zehn Gebote erhielt.”

Das goldene Kalb 600breit

„Ich bin Jahwe, dein Gott, der dich aus Ägypten geführt hat, aus dem Sklavenhaus. Du sollst neben mir keine anderen Götter haben. Du sollst dir kein Gottesbild machen und keine Darstellung von irgendetwas am Himmel droben, auf der Erde unten oder im Wasser unter der Erde. Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen.”

Vom Bild des Goldenen Kalbes leitet sich die Redensart ab vom Tanz um das goldene Kalb, als Sinnbild für eine Verehrung von Reichtum und Macht.

Vielfach dient es in der Darstellenden Kunst bis zur politischen Kultur der Gegenwart als sprechendes Symbol für einen kritikwürdigen ethischen und moralischen Verfall.

Hortus_Deliciarum,_Der_Tanz_um_das_goldene_Kalb
330px-Golden_calf_weltchronik
330px-Goldenes_Kalb_Donaupark_Wien
GoldCalf 600breit

Bilder und Textauszüge Teilweise aus Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Goldenes_Kalb

[Die Suche] [Kant-Aufklärung] [Besitzer der Erde] [Das goldene Kalb] [Das Wort] [Der Boss] [Der Mensch] [Jesusrevolution] [Es geschieht] [Erneuerte Welt] [Umdenken] [Ich bin] [Geist] [Kinder Gottes] [Fortschritt] [Strafe?] [Die Scheibe?] [Gibt es einen Gott?] [Die Rettung?] [Freiheit] [Im Arsch] [Garten Erde] [Leben] [Religion]
im anfang war das wort 02 100breit
johannes02 120breit
kosmos01 120breit
die schöpfung des universums aus dem nichts 120 breit

Unvollkommenheit

reichtum01
jesus schimpft01 comic_bearbeitet-rot 100x50
Imperium 120x90
Das goldene Kalb 120breit